Internationale Entwicklung: Neue Übersicht

05.12.2017

Gleich zwei neue Webplattformen wurden am Rande des diesjährigen UN-Forum on Business and Human Rights in Genf lanciert, das Ende November stattfand.

Einmal eine globale Übersicht über die gesetzlichen Entwicklungen bezüglich Wirtschaft und Menschenrechte. Informationen über alle Länder, die bereits Gesetze für mehr Konzernverantwortung verabschiedet haben oder diskutieren, sind hier übersichtlich aufbereitet. Getragen wird die Website von Public Eye, der European Colition for Corporate Justice und anderen NGOs: www.bhrinlaw.org

Die zweite Plattform bietet eine Übersicht über alle bisher veröffentlichten Nationalen Aktionspläne für Wirtschaft und Menschenrechte. Für die Umsetzung der UNO Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte sind alle Staaten aufgefordert, solche Nationalen Aktionspläne zu verabschieden. Die Website www.globalnaps.org wird vom Danish Institute for Human Rights (DIHR) getragen

Weitere Neuigkeiten:

Alle Neuigkeiten hier

11.06.2018

Initiativkomitee bietet Hand für Kompromiss

Das Initiativkomitee der Konzernverantwortungsinitiative reicht ein letztes Mal die Hand für einen Kompromiss und kündigt den Rückzug der Initiative an, sollte der indirekte Gegenvorschlag durch das Parlament angenommen werden.

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen