Konzerne verletzen Menschenrechte und Umweltstandards

Das spricht für die Initiative